Der KUNSTRAUM 53 ist ein Projektraum für aktuelle künstlerische Positionen und deren Vermittlung. Gegründet durch eine Initiative von Studierenden des Instituts für Bildende Kunst und Kunstwissenschaft der Universität Hildesheim, vereinen sich in ihm Experimentalraum, work in progress-space und Labor mit Ausstellungscharakter.

Panel 1

UPCOMING: PETER PIEK // Konzert & Release

PETER PIEK // Konzert & div. Releases

09.02.2018 // Beginn 19 Uhr 

„ALS HABE ER NUR DARAUF GEWARTET, SIEDELT PETER PIEK AUF ‚ELECTRIC BABYLAND‘ VON EHER AKUSTISCHEN IN VOLLENDS ELEKTRONISCHE GEFILDE ÜBER. UND WER HÄTTE ES GEDACHT, AUCH DIESER TAPETENWECHSEL GELINGT DEM MALER, SONGWRITER, MULTIINSTRUMENTALISTEN UND PERFORMANCE-KÜNSTLER MIT GRÖßTER LEICHTIGKEIT.“ E1NEN HAB ICH NOCH 

„PETER PIEKS MUSIK RUFT BILDER HERVOR, ER MALT MIT TÖNEN UND FÜHRT DIALOGE MIT SONGS. WAS HIER VERKOPFT KLINGT, ENTWICKELT EINEN FASZINIERENDEN SOG, DER EINEN IN EINE LEICHTERE WELT ENTFÜHRT, DIE DIE SCHÖNHEIT UND DAS LEBEN DARIN PREIST.“ INTRO MAGAZIN

(mehr …)

Panel 2

I AM (NOT) YOUR TOOL

mit Zeno Gries / Florian Schott / Cora Kehren

Eröffnung: 20.12.2018

Laufzeit: 20.12.2018 – 27.01.2019

Wir fragen nach der Interaktion und Kommunikation von Organischem und Technischem. Wie interagieren wir im Alltag mit Werkzeugen? Sind diese Werkzeuge längst zu Maschinen geworden? Bedienen wir sie oder sie uns? Und wohin führt das? In frühen Science-Fiction Erzählungen noch als ferne Utopien dargestellt, so sind Symbiosen von Menschen und Maschinen aus unserem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Vielmehr haben Sie einen selbstverständlichen Platz in unserem Leben eingenommen.

(mehr …)

Panel 3

Ole Blank // Rhetorics of walking

  1. November 2018 //19 Uhr
  2. November – 15. November 2018

 

„Rhetorics of walking“ des Künstlers Ole Blank begreift die Architektur des Kunstraum 53 als Umriss und Oberfläche zugleich. Gezeigt wird eine raumgreifende Installation, die während des Ausstellungszeitraums einer fortdauernden Transformation durch die Betrachter_innen unterworfen ist.

Im Mittelpunkt von Ole Blanks künstlerischer Beschäftigung steht die Manipulation von Räumen durch minimale Eingriffe in das Vokabular unserer alltäglichen Gegenstandswelt.

(mehr …)

Panel 4

Land

Mit SEBASTIAN GRANDE, MARYNA MAKARENK & ANOUK TSCHANZ

AUSSTELLUNGSZEITRAUM 15.Sept. – März  2019

ERÖFFNUNG: 14. September 2018 // 19.30 Uhr
im Literaturhaus St. Jakobi

 

Der KUNSTRAUM 53 zeigt auch in der kommenden Spielzeit des Literaturhauses St. Jakobi eine Ausstellung in deren Foyer. Von September 2018 bis März 2019 werden künstlerische Arbeiten von Sebastian Grande, Maryna Makarenko und Anouk Tschanz zum Spielzeitthema „Land“ gezeigt.

In der Ausstellung wird „Land“ als ein  abstrakter und teilweise fiktiver Ort gesehen. Wechselbeziehungen zwischen einer Landschaft und deren Bewohner_innen, konkrete Begegnungsräume sowie Fragen nach der Verortung und der Auflösung eines Raumes sind Inhalte der Arbeiten.

(mehr …)

Panel 5

ALIASKAR /GH AR

 18. September – 17. Oktober 2018

 

In der Ausstellung des iranischen Künstlers Aliaskar Torkaliaskari ,“ALIASKAR /GH AR“
wird in Form von Diagrammen, Mind Maps und Schrift ein Narrativ künstlerisch erarbeitet, das direkten Bezug auf den Kunstraum 53 und seine mit ihm verbundenen Akteur*innen Bezug nehmen wird.

(mehr …)