Mit dem Rundgang am Donnerstag, den 2. Juli 2020 von 19.30 bis 21.30 Uhr endet die Ausstellung »Nicht bewegen. Könnte etwas rutschig sein«

Der KUNSTRAUM 53 hat die Künstler*innen eingeladen, ihre Kunstwerke aus einer frischen Perspektive zu betrachten. Neuinszenierungen, Gespräche und Anregungen zum Erkunden des Stadtraums sind an diesem Abend einmalig in der Ausstellung zu erleben. Der individuelle Besuch erfolgt mit Zeitfenstern á 20 Minuten. Weitere Informationen werden noch bekannt gegeben.